Kettelersche Kurie - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kettelersche Kurie

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Stadt Muenster

Adresse

Bischöflicher Hof
Domplatz 28-31
48143 Münster
  

Karte
            

     
Besichtigungsmöglichkeiten


Eine Außenbesichtigung ist jederzeit möglich. Das Anwesen befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft des Doms sowie des bischöflichen Hofes.
 

Geschichte

Die Kettelersche Domkurie wurde von 1712 bis 1717 von Lambert Friedrich Corfey erbaut. Sowohl Corfey als auch Gottfried Laurenz Pictorius haben zuvor Pläne vorgelegt. Allerdings wurde der Bau durch Corfey ausgeführt. Jedoch haben die Pläne Pictorius die Grundlage der Planung Corfeys gebildet.

Die Kettelersche Kurie ist eine klassische Dreiflügelanlage. Das Haupthaus trägt ein relativ hohes Dach. Die Seitenflügel hingegen tragen ein niedriges Dach. Besonders erwähnenswert ist, dass es sich um zwei spiegelbildlich gleiche Kurien handelt, weshalb die Kettelersche Kurie auch als Kettelersche Doppelkurie bezeichnet wird.
  

Fotos
            

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü