Schloss Neuenhof - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schloss Neuenhof

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Maerkischer Kreis

Adresse

Schloss Neuenhof
Forstverwaltung Neuenhof; Tel: 02351/41094; Fax: 02351/42507
Neuenhofer Strasse 54
58515 Lüdenscheid-Altena (Märkischer Kreis)
Schloss-Neuenhof.de
  

Karte
      

    
Besichtigungsmöglichkeiten


Schloss Neuenhof wird von der Familie von dem Bussche-Kessel privat bewohnt. Folglich ist eine Innenbesichtigung nicht möglich.
 

Geschichte

1326 wurde Neuenhof erstmals urkundlich erwähnt.

Nach Beschädigungen im Dreißigjährigen Krieg ließ Steffen von Neuhoff das bestehende Haus zu einem zweigeschossigen Bau umbauen.

Nachdem dieses Gebäude 1693 durch einen Brand weitgehend zerstört wurde, ließ der Droste Johann Leopold von Neuhoff ein neues großzügigeres rechteckiges Haus errichten. So sind u.a an der Ostseite zwei Ecktürme mit welschen Hauben entstanden. Die Arbeiten wurden 1695 fertig gestellt.

Mit dem Tod des Johann Leopold von Neuhoff starb das Geschlecht im Mannesstamme aus. Die Erbtochter Elisbeth Josina brachte das Anwesen in die 1714 mit dem Freiherrn Friedrich Wilhelm Leopold Christian von Bottlenberg gen. Kessell zu Hackhausen geschlossene Ehe ein.

Die Wirtschaftsgebäude wurden zwischen 1783 und 1808 errichtet.

1820 starb die Familie Bottlenberg-Kessell vollständig aus. Durch testamentarische Verfügung ging Neuenhof auf Julius Clamor Friedrich Wilhelm Carl Freiherr von dem Bussche-Ippenburg über. Die Nachkommen befinden sich auch noch heute in dem Besitz des Anwesens.
   

Fotos
      

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü