Gut Ringelsbruch - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gut Ringelsbruch

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Kreis Paderborn

Adresse

Gut Ringelsbruch
Ringelsbruch 1
33106 Paderborn-Wewer (Kreis Paderborn)
Ringelsbruch.de
  

Karte
   

       
Geschichte


In der Zeit von 1850 bis 1860 wurde das Gut Ringelsbruch für Heinrich von Köppen erbaut. Es entstand ein neoklassizistisches, zweigeschossiges Herrenhaus mit Mezzaningeschoss und Freitreppe an der Parkseite.

Auf den Gartenflügel im Osten wurde in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts ein Dreiecksgiebel aufgesetzt.

Ab 1933 wurde das Gut als Landschulheim für Mädchen durch den Bund Deutscher Mädel genutzt.

Seit 1935 befindet sich das Gut in Privatbesitz. Heute werden Teile der Wirtschaftsgebäude als Restaurant genutzt.
     

Fotos
       

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü