Haus Romberg - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Haus Romberg

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Kreis Coesfeld

Adresse

Haus Romberg
Vierhegen 11
59387 Ascheberg-Davensberg (Kreis Coesfeld)
  

Karte
   

  
Besichtigungsmöglichkeiten


Eine Innen- bzw. Innenhofbesichtigung ist - soweit bekannt - nicht möglich. Allerdings besteht eine gute Sichtmöglichkeit auf das Torhaus von der unmittelbar am Haus vorbeiführenden Straße.


Geschichte

Die Besitzverhältnisse sind nicht eindeutig rekonstruierbar. Sehr wahrscheinlich sind die Besitzverhältnisse das
Haus Bisping bei Rinkerode analog heranzuziehen. Fest steht, dass sich das Haus in den Händen der Herren von der Leythe und danach in den Händen der Familie von Wulf (Wolf) befand. Klara von Frydag hinterließ ihrer Tochter aus zweiter Ehe, Bernada von Wolf-Füchtelen im 16. Jahrhundert Haus Bisping bei Rinkerode und Haus Romberg. Diese wiederum heiratete Dietrich von Galen, Sohn des Dietrich von Galen zu Vellinghausen und seiner Frau Margareta Vollenspit. Haus Romberg blieb bis zum letzten Viertel des vorigen Jahrhunderts im Besitz der Familie von Galen, bis schließlich Christoph Bernhard Graf von Galen das Haus an eine Privatperson weiterveräußerte.

Das heute noch erhaltene Torhaus ließ
Dietrich von Galen, der in den Besitz des Hauses durch die Ehe mit Bernada von Wolf-Füchtelen gekommen ist, 1618 erbauen. Links und rechts der Tordurchfahrt befinden sich die Wappen des Erbauerehepaars. Ferner befinden sich links und rechts der Tordurchfahrt jeweils 4 bzw. 5 Schießscharten.

Das Backsteinherrenhaus im Renaissancestil wurde vermutlich in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut. 1875 wurde des stark umgebaut. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen erhielt es zudem einen Zementputz.

An dem Herrenhaus angegliedert ist ein achteckiger Treppenturm.

Das Torhaus wurde 2004 renoviert, so dass es seitdem in neuem Glanz erscheint.

Die Gräfte ist heute nicht mehr vorhanden.

  

Fotos
   

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü