Burg Sparrenberg - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Burg Sparrenberg

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Stadt Bielefeld

Adresse

Sparrenburg
Am Sparrenberg 38 a
33602 Bielefeld (Stadt Bielefeld)
Sparrenburg-Bielefeld.de

Karte
     

   
Besichtigungsmöglichkeiten

Die Besteigung des Turmes und Führungen durch das Burggewölbe werden von April bis Oktober in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr angeboten. Im Übrigen wird ein Gaststättenbetrieb unterhalten und das Burggelände ist jederzeit betretbar.


Geschichte

Die Sparrenburg wurde von 1240 bis 1250 für Graf Ludwig von Ravensberg zum Schutz der Stadt Bielefeld gebaut.

Gegen 1550 ließen die Herzöge von Kleve die Burg durch Alessandro Pasqualini zu einer Festung ausbauen.

Im 18. Jahrhundert geriet die Festung in Verfall. Die noch vorhandenen Gebäude wurden als Gefängnis genutzt.

Ab 1842 wurde der Burgturm wieder aufgebaut.

1888 ging die Festung in das Eigentum der Stadt Bielefeld über. Sie ließ das Palastgebäude errichten.

Die Festung wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und ab 1955 in der heute sich darstellenden Form wieder aufgebaut. Zudem wurde der Gaststättenbetrieb aufgenommen.
      

Fotos
             

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü