Haus Westrich - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Haus Westrich

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Kreis Soest

Adresse
  
Haus Westrich
In der Linde 1
59457 Werl-Westbüderich (Kreis Soest)
    

Karte
          

Geschichte
   
Um 1300 befand sich das Haus Westrich in den Händen der Familie von Andopen (Ampen).

Zwischenzeitlich Befand sich das Rittergut in den Händen der 1789 im Mannesstamm ausgestorbenen Werler Erbsälzerfamilie Bennedikt (Benneditt, Benedicti).

Gegen 1530 erwarb Sebastian Papen das Gut Westrich. 1581 wurde Christoph Pape zu Scheidingen durch den Kurfürsten Gebhard Truchseß mit dem Haus Westrich belehnt, da er ebenso wie sein Lehnsherr zum protestantischen Glauben übertrat. Zwischenzeitlich befand sich das Haus im Beitz des Gerhard von Pentling.

1623 ist wiederum Andreas Pape, Sohn des Christoph Pape, mit Haus Westrich belehnt. Auch noch heute befindet sich Haus Westrich im Eigentum der Nachkommen dieser Familie.
     

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü