Haus Woord - Burgen, Schlösser und Herrensitze in Westfalen-Lippe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Haus Woord

Bauwerke > geordnet nach Kreisen > Kreis Borken

Adresse

Haus Woord
Münsterstr. 7-13
46397 Bocholt (Kreis Borken)
  

Karte
    

   
Besichtigungsmöglichkeiten


Eine Außenbesichtigung ist jederzeit möglich. In den Räumen der Gebäude befinden sich zudem Geschäftslokale.

 

Geschichte

Haus Woord wurde von 1792 und 1795 für den Amtsrentmeister Josef von Raesfeld errichtet. Es handelt sich dabei um ein klassizistisches, zweigeschossiges und siebenachsiges Haus mit Ziegel- und Werksteinfassade.

1827 verkaufte Bernhard von Raesfeld Haus Woord an Ludwig Schwartz, deren Nachkommen immer noch Eigentümer des Hauses sind.
   
In rechtem Winkel zu dem Haupthaus befinden sich zwei schmucklose Wirtschaftsgebäude.

Nachdem Haus Woord im Zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern zerstört worden ist, ist es bis 1949 wieder aufgebaut worden.
  
Heute befinden sich Privatwohnungen und eine Rechtsanwaltskanzlei in dem Haus sowie Geschäfte in den Wirtschaftsgebäuden.
            

Fotos
    

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü